Neuigkeiten rundum das EBC

Aktuelles

Home Aktuelles

Gemeinsames Gedenken am 8. Mai 2020 – 75 Jahre Frieden

7. Mai, 2020

 

Am 8. Mai 1945 um 23.01 Uhr trat die Kapitulation der Deutschen Wehrmacht in Kraft – endlich schwiegen die Waffen, der Krieg war vorbei. Dieses Gedenken sollte auch in Eurode gefeiert werden. Herr Stefan Becker, Mitglied im Vorstand des Zweckverbandes Eurode, und Herr Reinhard Granz, Vorsitzender des Städtepartnerschaftskomitees Herzogenrath, hatten eine Idee entwickelt, wie trotz Coronakrise ein Gedenken am 8. Mai stattfinden kann.

Doch die rechtlichen Rahmenbedingungen schränken den Rahmen für öffentliche Veranstaltungen stark ein. So müssen für Veranstaltungen an bzw. auf der Grenze nicht nur die deutschen, sondern auch die niederländischen Vorgaben beachtet werden.

Nun wird nur in einem kleinen, geschlossenen Kreis mit Vertretern aus Herzogenrath und Kerkrade auf der Burg eine kleine Gedenkfeier stattfinden. Am Ende der Veranstaltung werden Trompeter aus Kerkrade und Herzogenrath, Herr René Schuren und Herr Niko Robertz, u. a. „Ode an die Freude“ anstimmen und im Anschluss werden um 23.01 Uhr die Kirchenglocken in Herzogenrath und Kerkrade gemeinsam läuten.

Die Bürger in Eurode sind aufgerufen, sich an dem Gedenken zu beteiligen, indem sie weiße Fahnen oder Tücher in die Fenster hängen, als ein Zeichen für den Frieden und die Versöhnung zwischen den Völkern.

 

Kontakt 

Eurode Business Center GmbH & Co. KG
Eurode-Park 1-4
52134 Herzogenrath
Deutschland

Tel.: +49 (0) 2406 999031
Fax: +49 (0) 2406 999032
E-Mail: info@eurodecenter.com

Rechtliches 

X